Reitschule Wolzmühle - Home - Reitschule Wolzmühle

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Reitschule Wolzmühle -
Reiten auf artgerecht gehaltenen Pferden

Achtung: Pferde-Herpes im Umkreis

In Ställen in der Umgebung sind einige Pferde an Herpes erkrankt.
Da die Krankheit für Pferde tödlich enden kann, ist es wichtig, eine Übertragung auf weitere Ställe zu verhindern.

Für alle Reitschüler gilt daher:

Zum Putzen der Pferde bitte nur noch die reitschuleigenen Striegel und Bürsten verwenden.
Diese werden regelmäßig desinfiziert, was wir bei mitgebrachten Putzsachen leider nicht kontrollieren können.


Reitschüler, die auch zu Pferden anderer Ställe Kontakt haben, möchten wir zudem bitten, folgendes zu beachten:

  • Es dürfen nicht die gleichen Reitklamotten an unterschiedlichen Ställen getragen werden. Sucht euch bitte pro Stall eine Reithose und Oberteile heraus, die an dem anderen Stall nicht getragen werden.

  • Das gleiche gilt auch für Reithelme, Schuhe, Chaps, Gerten usw. Diese können alternativ auch desinfiziert werden.

  • Bei direkten Fahrten von einem Stall zu einem anderen müsssen zusätzlich Hände, Arme etc. desinfiziert werden.


Die Absage verschiedener Turniere (zum Beispiel in Obernburg) zeigt, wie ernst die Situation ist.
Bitte helft mit, unsere Pferde zu schützen!

Für Menschen sind die Erreger in keiner Weise gefährlich.

Wer mehr über das Thema wissen möchte, findet hier einen entsprechenden Artikel des Main-Echos:
www.main-echo.de/regional/franken-bayern/art4005,4167460

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü